Der Baselbieter Landrat besteht auf die Streichung des Nachtnetz-Zuschlags im Nordwestschweizer Tarifverbund - entgegen den anderen Kantonen im Verbund.

Gestern wurde vom Landrat eine entsprechende Motion der Grünen mit 43 zu 20 Stimmen an die Regierung überwiesen. Gegen die Motion waren einzig die SVP und eine FDP-Minderheit. Sie folgten damit Bau- und Umweltschutzdirektor Jörg Krähenbühl, der darauf verwiesen hatte, dass die ebenfalls am TNW beteiligten Kantone Aargau und Solothurn bei der Streichung nicht mitmachen wollten; gegen dies habe Baselland keine rechtliche Handhabe.

Das TNW-Nachtnetz bedient die beiden Basel sowie Gemeinden im Fricktal (AG) und Schwarzbubenland (SO).

Quelle: http://bazonline.ch/basel/land/Basler-TNWNachtzuschlag-soll-weg/story/30128111#kommentar

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Öffentlicher Verkehr»

zurück zum Seitenanfang