Die Wehrpflicht in eine allgemeine Dienstpflicht umwandeln. Damit wird eine weitere Armee-Verkleinerung möglich, der Milizcharakter aber trotzdem gewahrt.

Dienstpflichtige sollen frei zwischen Wehr- und Zivildienst wählen können. Es ist dann die Aufgabe der Armee, den Dienst so attraktiv zu gestalten, dass sie genügend Leute rekrutieren kann.

Ausserdem muss man sich früher oder später der Frage der Dienstpflicht für Frauen stellen. Vielleicht könnte man Familien-/Erziehungsarbeit an die Dienstpflicht anrechnen lassen. Frauen, die keine Familienarbeit leisten, sollen genauso dienstpflichtig sein wie Männer, die keine Familienarbeit leisten.

3 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.