Bundesgericht lehnt Eigenbetreuungsabzug ab, sofern nur jene Eltern profitieren, welche Kinder selber betreuuen!

Ein Eigenbetreuungsabzug führt faktisch zu einer Erhöhung der Kinderzulage. Können den Abzug jedoch nur jene Eltern machen, welche die Kinder selber betreuuen, dann können auch nur eben diese von diesem Abzug profitieren. Somit würde die Familienform bevorzugt, in welcher eben Eltern die Kinder selber betreuuen und das ist strikt abzulehnen. Das Bundesgericht hat diesbezüglich kürzlich ein eindeutiges Beispiel gefällt.

Will man die Eltern in ihrer Erziehungstätigkeit unterstützen, ist die Einführung eines Elternurlaubes der richtige Schritt dazu.

http://www.familienleben.ch/familiensache/lucrezie-meier-schatz-ein-spannendes-aber-wenig-beachtetes-bundesgerichtsurteil

7 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.