Basel soll als Kulturstadt auch Jugendkultur fördern. Zumal sie später davon als Standortfaktor profitiert. Kultur ist Zukunft! Wie die Jugend!

In der "Kulturstadt" Basel sind die meisten Angebote eher für die ältere, zahlungsfähigere Generation vorbestimmt (Theater Basel, Kunstmuseum, Fondation Beyler etc.). Es ist sehr wichtig, dass Jugendliche und junge Erwachsene in ihrer Kultur und dem Kulturverständnis gefördert werden können. Kunsttrends werden oftmals von Jugendlichen gesetzt, welche erst wenn sie salonfähig gemacht wurden (Bsp. Streetart) richtig subventioniert werden. Das muss doch nicht sein. Kulturarbeit hat auch damit zu tun, Stellung zu beziehen und sich für eine Sache auszusprechen. Nehmen wir die Interessen der Jugendlichen wahr, so machen wir einen wichtigen Schritt in Richtung Zukunft. Kultur ist ein wichtiger Meilenstein für Individuen sich ihren Platz in der Gesellschaft zu schaffen. Genau diese Möglichkeiten müssen unterstützt werden.

3 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.