Die grosse Ent-Islamisierung

Emmanuel Todd:
Folgendes passiert in islamischen Staaten:
-Sinn einer Religion ist Fortpflanzung (auch beim Islam)
-Alphabetisierung führtzu Niedrigeren Geburtenraten
-Also löst Alphabetisierung den Glauben ab
->Empirische Fakten: Geburtenraten und Alphabethisierung.
Also befinden sich die Islamischen Länder in einer Modernisierungskrise. Terrorismus ist ein Symptom dieser Modernisierung, denn jede Modernisierung ruft auch Reaktionäre Bewegungen hervor.
Deshalb: Fundamentalismus und Terrorismus sind nicht als Kampf der Kulturen zu verstehen, sondern als typische Symptome des Modernisierungsprozesses, welcher die islamische Welt erfasst.

Übrigens: Parallele Entwicklung fand in Eurpa statt!

Artikel dazu erschien in NZZ am Sonntag, 20 April 2008.
http://nzz.gbi.de/webcgi?START=0A0 Todd, Emmanuel; Heinemann Enrico (Übers.): Die unaufhaltsame Revolution: Wie die Werte der Moderne die islamische Welt verändern. München: Piper, 2008 - ISBN 978-3-492-05131-6.

8 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Integration»

zurück zum Seitenanfang