Die Schweiz braucht ein anderes Smartvote: eins das nicht auf Behauptungen, sondern auf dem bisherigen Abstimmungsverhalten der Politiker basiert.

Die heutige Variante von Smartvote funktioniert leider nur bedingt, denn die Politiker tragen einfach die populärsten Antworten ein und fangen sich so Stimmen. Besser wäre ein Smartvote, das das Abstimmungsverhalten der bisherigen Politiker zumindest einbezieht, wenn nicht ganz auf diesem beruht.

Damit würde Politik kontrollierbarer und die gewählten Politiker wären mehr ihren Wählern verpflichtet.

5 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Wahlen»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production