Stell dir vor die Wahlen sind vorbei und die Politiker sind raus aus dem Internet

Wir nennen es nicht umsonst spasshaft den Wahlzirkus. Überall tauchten Sie auf, man könnte fast meinen sie hätten extra für den Event Mitarbeiter eingestellt. Dieses Jahr wahr alles noch ein wenig schlimmer, da es Hip ist im Internet Wahlkampf zu machen, bevölkerten Sie Facebook, Twitter und Politnetz. Begriffen haben Sie es aber immer noch nicht. Das Internet ist nicht gedacht als kurzweiliges Eventerlebnis. Der Internetwahlkampf kann nur funktionieren, wenn man sich auch während der Amtszeit der Bevölkerung stellt. Weiterhin auch kritische Themen auf Politnetz diskutiert und sich auch mit den Wünschen auseinandersetzt. Es ermöglicht den direkten Kontakt mit den Personen die einem es ermöglicht haben zu regieren. Seit den Wahlen sind aber die Grossparteien wieder von der Bildfläche verschwunden. Ich persönlich würde es mir wünschen, dass Ihr wieder zurückkehrt und nicht erst zu den Wahlen wieder auftaucht. Aber ich weine euch auch keine Träne nach sollte es nicht so sein. Genug Spass bleibt auch mit den üblichen Verdächtigen von der GLP und den Piraten.

13 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.