Sämtliche grossen Parteien betonen die Wichtigkeit der Bildung. Aber im gleichen Atemzug setzen FDP, SVP und CVP zu Steuersenkungen an, auf Kosten der Schulen.

Regelmässig strömt in unseren Parlamenten die warme Luft aus bürgerlichen Mündern mit Sprüchen wie "Bildung als wichtigster Rohstoff". Aber bekanntlich ist Bildungspolitik Finanzpolitik und schon in der nächsten Finanzdebatte wird mit Steuersenkungen der Bildung das Fundament weggehämmert.
Das Absurdeste ist ein Grossrat der CVP im Kanton Bern: Regelmässig stellt er Forderungen für unsere Schulen und stimmt anschliessend mit den Steuersenkungsturbos der SVP.

2 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Bildung»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production