Für eine Beteiligung der US-Regierung an den Anschlägen vom 11. Sept 01 gibt es erdrückende Indizien und Beweise. Fast die gesamte "westliche" Presse schweigt!

Auf dieser Seite (in Englisch) : http://world911truth.org/
sind ganz viele Links und Informationen, die meine Aussage belegen. Das Verschwiegen diese Tatsachen und die Unterdrückung jeglicher Leserbriefe in fast der gesamten "westlichen" Presse ist willentlich und ein Skandal!
Wenn sie die Facts nicht kennen, sind sie inkompetent (was ich nicht glauben mag), wenn sie die Facts verschweigen decken sie eine kriminelle Handlung, Staats-Terrorismus.

Wenn ein Chemie-Professor der Uni Kopenhagen im Frühling dieses Jahres ein Dokument veröffentlicht, worin er darlegt, dass er im Staub der Türme hochgradigen Militär-Sprengstoff nachgewiesen hat, und dies in signifikanten Mengen, und dann keine Zeitung darüber schreibt, dann ist etwas mehr als "faul".

Akzeptiert "ihr" diese Informations-Unterdrückung der Presse klaglos? Das würde mich doch sehr wundern.

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


zurück zum Seitenanfang