Die Schulen sollten wieder vermitteln, dass das Leben und die Berufswelt kein Wunschkonzert sind.

Die Gesellschaft hat ihre Grundwerte verloren und wir vermitteln der Jugend heute, dass es darum geht, möglichst rasch und bequem zu viel Geld zu kommen. Pflegen, helfen und dienen passen da nicht ins Konzept, also sind die mit solchen Werten verbundenen Berufe nicht mehr genehm. Solange man als Schulabgänger oder Lehrabbrecher noch vom Sozialdienst finanziert wird, wird auch der Anreiz fehlen, eine Arbeit anzunehmen, die nicht ins "rasch und einfach viel Geld"-Konzept passt. Hier sollte man ansetzen.

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Gesundheit»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production