Was es vor allem braucht sind raschere Urteile. Es geht nicht an, dass Jugendliche ein Jahr nach dem Delikt immer noch nicht verurteilt sind.

Wer ein Delikt begeht, soll die Folgen spüren und zwar rasch. Sonst entsteht der Eindruck, es sei egal, ob man Wände versprayt, jemanden beraubt oder zusammenschlägt. Wichtig ist, dass die Justiz da rascher arbeitet.

2 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Kriminalität»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production