Die «Selbstverpflichtung für Kirchen» vom Verein Mira ist ein guter Schritt für Kirchen, die ihre Verantwortung in Zukunft wahrnehmen möchten.

Statt Täter zu Monstern zu machen und einzelne Übergriffe zu Skandalen hochzustilisieren, braucht es besonnene Führungspersonen, die ihre Verantwortung wahrnehmen und konkrete Schritte einleiten, die helfen, zukünftige Fälle zu verhindern oder frühzeitig zu erkennen.

Der Verein Mira schlägt für Sportvereine, Jugendverbände, Musikschulen und Kirchgemeinden konkrete Präventionsmassnahmen vor: http://www.mira.ch/index.php?id=92

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Gesundheit»

zurück zum Seitenanfang