Gerade Hauseigentümer profitieren vom neuen Energiegesetz. Die Referendumsdrohung des Hauseigentümerverbands ist deshalb besonders fragwürdig.

Die Förderabgabe auf dem Stromverbrauch ermöglicht eine substantielle Unterstützung energetischer Sanierungen. Dies nützt vorerst einmal den Hauseigentümer/innen. Die Referendumsdrohung des Hauseigentümerverbands ist daher ein Schuss ins eigene Bein.

Von energetisch sanierten Häusern profitieren aber letztlich wir alle. Denn schlecht isolierte Gebäude verbrauchen bis zu zehn Mal mehr Energie. Das können wir uns heute nicht mehr leisten. Das Energiegesetz leistet somit einen wichtigen Beitrag für eine wirtschaftliche Energieversorgung. Eine allfällige Abstimmung brauchen wir nicht zu fürchten.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Energieeffizienz»

zurück zum Seitenanfang