Ich fordere dazu auf, polemische Begriffe wie "Killergames", "Gewaltspiele" und so weiter zu unterlassen. Nennen wir sie doch zum Beispiel Actiongames!

Befürworter des Verbots gebrauchen für Spiele, die Gewalt beinhalten, stehts Begriffe wie "Killergames".

Diese Begriffe sind rein polemisch und nichts anderes, denn sie reduzieren Kunstwerke auf eine von hundert verschiedenen Facetten!

Man nennt Filme wie Rambo, Troy etc. auch nicht "Killerfilme", nur weil darin Leute umgebracht werden.

Bitte nutzt die Kommentare, falls euch bessere Begriffe einfallen!

5 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.