Nachtzuschläge sind ein Affront gegen die Jugend!

Als Vielbenützer der Öffentlichen Verkehrsmittel besitze ich ein U-Abo. Ich zahle also einen Pauschalpreis, um dann das ganze Angebot des TNW zu nutzen. Scheinbar. Denn am Wochenende werde ich zusätzlich zur Kasse gebeten. Nachtzuschlag nennt sich das Vehikel, mit dem der Tarifverbund die rentable Nachtlinie finanziell noch weiter ausschlachtet. Das ist - gelinde gesagt - eine absolute Frechheit! Der Jugend wird das Geld aus dem Sack gezogen. Der Nachtzuschlag lässt sich argumentativ nicht verteidigen. Denn die Nachtlinien sind für den Betreiber im Vergleich nicht teurer. Deshalb sage ich NEIN zum Nachtzuschlag.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Öffentlicher Verkehr»

zurück zum Seitenanfang