Das Fragwürdigste in unserem Schulsystem ist die Selektion

Die Selektion an der Mittelstufe zum Übertritt in die Sek I erreicht nachweislich nicht nur das Ziel homogener Leistungsgruppen nicht, sondern benachteiligt systematisch, überfordert Lehrpersonen, frustriert Eltern und Kindern und hat einen sehr schlechten prognostischen Wert.

3 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Bildung»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production