Wir diskutieren hier darüber ob extreme Gewaltsimulationen legal erhältlich sein dürfen. Diese Forderung ist doch höchst bedenklich und moralisch unhaltbar!

Wo liegt der Unterschied zwischen einem Film, der einzig und allein brutale und sadistische Übergriffe zeigt (illegal) und einem Spiel (wohlgemerkt, ein Programm, in dem der Konsument die Handlungen selbst ausführt), dessen einziges Ziel es ist, Menschen zu verstümmeln (montags legal)? Ich bitte um eine Erklärung.

9 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Gewaltspiele»

zurück zum Seitenanfang