Wenn Ausländer stimmen dürfen, aber die anderen Pflichten eines "normalen" Bürgers nicht übernehmen müssen, wird das Konzept des Bürgertums ignoriert.

Überall folgen auf Rechte auch Pflichten. Bei diesem Vorschlag wird dieser Grundsatz übergangen und ignoriert.

2 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Ausländerstimmrecht»

zurück zum Seitenanfang