Die frühe Sexualität unserer Jugendlichen ist eine Realität. Ein griffiges, kantonales Gesetz muss aber vor Missbrauch und Ausbeutung schützen.

Eine frühreife und sexuell aktive Jugend können wir nicht einfach wegwischen.

Wir brauchen aber kantonale, griffige Massnahmen(Aufklärung, Betreuung) und ein Gesetz, dass Missbrauch und Ausbeutung unter Strafe stellt und harte Sanktionen vorsieht.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Kriminalität»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production