Sportfonds äufnen, um auch nächstes Jahr Sportprojekte in den Regionen unterstützen zu können!

Der Sportfonds ist zur Zeit in einer finanziellen Notsituation. Seit mehreren Jahren übersteigen die Ausgaben die Einnahmen. Zudem sind mehrere Gesuche um Unterstützung von Grossprojekten hängig. Damit das Liquidationsproblem gelöst werden kann muss der Sportfonds durch eine a.O. Äufnung saniert werden.Der Finanzierungsüberschuss der Staatsrechnung 2009 liegt mit 230 Mio. Franken rund 170 Mio. Franken über dem Budget. Aufgrund dieses positiven Ergebnisses schlägt der Regierungsrat eine zusätzliche Äufnung des Fonds für Investitionsspitzen von 100 Mio. Franken vor. Ich möchte, dass davon 20Mio in den Sportfonds fliessen.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Wahlkampf»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production