Die ES2050 wurde bestätigt. Der Volkswillen kann jedoch physikalisch nicht Umgesetzt werden.

Strommangellage zeichnet sich ab #blackout
https://verlag.baz.ch/artikel/?objectid=6846A566-7970-4991-A4546D36B490EF2B#.Wlcz4cnUWco.twitter

Versorgungssicherheit ist gefährdet, dazu auch ELCom:
https://wernibechtel.files.wordpress.com/2015/01/newsletter_01-2018_d.pdf

Wir brauchen 33 x so viele Pumpspeicher, wie wir sie jetzt haben. PSI:
https://www.psi.ch/media/wie-die-schweiz-2050-ihren-strom-beziehen-koennte

Import ist in Zukunft zu den gewünschten Zeiten nicht möglich. Die Nachbarländer haben in 3 Jahren Unterdeckung.
https://um.baden-wuerttemberg.de/de/energie/versorgungssicherheit/kapazitaetsmarkt/kapazitaetsentwicklung-in-sueddeutschland-bis-2025/

Es droht ein Länderübergreifendes mehrtägiges Blackout. Wirtschaftlicher schaden für die Schweiz 1 Milliarde pro Tag

Schon jetzt hat Deutschland 1 Milliarde Verlust im Jahr, weil der Strom nicht dann produziert wird, wenn er gebraucht wird.

Nur die Kernenergie zusammen mit Wasserkraft gewährt uns Stromsicherheit und schützt das Klima. Warum das so ist:
https://rainerklute.wordpress.com/2014/01/02/warum-kernenergie/

Wissenswertes über die Energiewende auf meiner YouTube Playlist:

32 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Energiestrategie 2050»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production