Zum Welttag der Frau

Heute ist der Welttag der Frau. Es ist ein Tag, an dem in vielen Städten der Welt Proteste stattfinden. Je nach Ort und aktuellen Gegebenheiten organisieren sich die Demonstrierenden für bessere Beschäftigungsmöglichkeiten von Frauen, für bessere Bildung für Mädchen, gegen sexuelle Belästigung von Frauen am Arbeitsplatz, gegen Kinderheirat, gegen jede Diskriminierung. Die Spannbreite der Anliegen ist breit wie dringlich.

In der Schweiz konzentrieren sich diese Demonstrationen vor allem auf die Rolle der Frauen in politischen Entscheidungsprozessen sowie auf die Lohngleichheit. Welche Probleme auch zur Sprache kommen - uns allen muss klar sein: In einer Gesellschaft wie der unseren ist Diskriminierung nicht zu dulden!

Es ist aber auch meine Überzeugung, dass Demonstrationen nicht der richtige Weg sind, um Anliegen wie Gleichberechtigung zur Diskussion zu bringen. Es bringt nichts, nur laut zu sein. Und noch weniger bringt es, wenn Frauenorganisationen Frauen stigmatisieren und gleichzeitig die Männer oder die Arbeitgeber in einen Topf werfen. Veränderung kann nur Hand in Hand, gemeinsam, passieren.

Und wie überall im Leben zählen Fakten und schliesslich Taten. Zeigt an Beispielen auf, wo es ein Problem gibt. Traut euch, den Finger auf den Wunden Punkt zu legen. Ich bin überzeugt, ihr findet in eurem Umfeld mehr als genug Menschen, die euch auf eurem Weg unterstützen!

Daher mein Appell am heutigen Tag: Beklagt euch nicht über Ungleichheit. Wartet nicht, bis Andere Probleme für euch lösen. Versteckt euch nicht hinter der Menge. Es ist an jedem einzelnen die Welt zu der zu ändern, in der ihr leben wollt. Geht hinaus, lebt euren Traum, nehmt euer Leben in die eigene Hand! Seid Vorreiter, die Vorurteile brechen! So schaffen wir bleibende Veränderungen.

15 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Gleichstellung»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production