Statt ausgeschafft, eine Frau sexuell missbraucht

Der Sexualtäter von Langnau am Albis hätte bereits vor einem Jahr ausgeschafft werden sollen. Der Täter konnte, durch Hilfe von Gratis-Anwälten, den Entscheid durch alle Instanzen anfechten. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) urteilte schlussendlich, dass die Schweiz die Familie nicht nach Italien abschieben darf.

Die Schweiz gehört nicht zur Europäischen Union. Wir müssen unbedingt und sofort wieder Autorität über solche Entscheide erlangen. Es kann nicht sein das eine EU-Institution das Recht von Wirtschaftsflüchtlingen über das Recht von Schweizer Bürgerinnen und Bürger sowie anderen, aufrichtigen und anständigen, in der Schweiz lebenden Personen setzt.

Ich frage mich wie all die Gutmenschen und Politiker sich fühlen, welche eine Anbindung der Schweiz an die EU und den EGMR befürworten, wenn Sie von einem Verbrechen erfahren, welches hätte verhindert werden können, wäre der Schweizer Entscheid nicht von oberster Instanz, dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, für nichtig erklärt worden. Des Weiteren wundere ich mich wie es sein kann, dass es in der Schweiz nach wie vor Institutionen und politische Akteure gibt welche einen EU-Beitritt und eine Anbindung an Europäische Gerichtshöfe befürworten.

Gewisse Politiker aber auch all die vermeintlichen Gutmenschen müssen endlich aufwachen. Wir müssen diese Situation in den Griff bekommen bevor es zu spät ist. Wir müssen wieder zu einem unabhängigen Staat und die Schweizer Souveränität muss in Bern endlich wieder ernst genommen und verteidigt werden.

Ausserdem bin ich erstaunt darüber, dass weder die Neue Zürcher Zeitung, noch die Tamedia-Gruppe oder andere Medien es für notwendig empfinden über den Vorfall zu berichten. Lediglich TeleZüri informierte über das Ereignis.

76 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.

15 weitere Kommentare
1 weiterer Kommentar

Mehr zum Thema «Europa»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production