Abzocker: Schämt euch!

Persönlich bin ich überzeugt, dass Personen die Überdurchschnittliches leisten oder viel Risiko tragen gut oder sogar sehr gut verdienen sollen.

Die heutigen Nachrichten betreffend Banker-Boni finde ich nun wirklich unverschämt. Tagtäglich habe ich mit Fürhungspersonen aus dem KMU-Bereich zu tun. Diese Personen tragen ein grosses persönliches Risiko, stellen im Kanton Bern den grössten Teil der Arbeitsplätze und bilden viele Lehrlinge aus.

Nun erhält ein Banker (= eine Person!) nebst seinem grossen Lohn einen Bonus von 12.5 Mio CHF (siehe http://de.reuters.com/article/companiesNews/idDEBEE62E09C20100315 ). Die 13köpfige Konzernleitung erhält zu seinem 12 Mio Fixum einen Bonus von 56 Mio CHF. Ich bin überzeugt, dass Boni wichtige Führungsinstrumente und der richtige Weg ist ... doch diese Grössenordnungen sind wirklich speziell.

Liebe Abzocker, es gibt viele gute Projekte bei welchem Sie nun Ihren Bonus investieren könnten und einen kleinen Teil an die Volkswirtschaft beitragen (beziehungsweise zurück spielen) können.

Welche Tipps und Investitionsvorschläge habt ihr für Abzocker?

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Staat»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production