Äs Gschichtli: Bettler oder Banker?

Nach einem Arbeitstag laufen Sie müde durch einen Park in Richtung Auto oder Bahnstation. Sie haben vor, eine kleine Pause einzulegen und sich etwas mit mitgebrachten Lebensmitteln (Sandwich, Cola..) zu verpflegen. Nach dem Blabla des täglichen Business wären Sie auch für ein interessantes, auflockerndes, kleines Gespräch zu haben.
Nach einer Wegbiegung im Park erblicken Sie zwei Bänke, eine links und eine rechts des Weges. Endlich eine gute Gelegenheit gefunden, ein wenig auszuruhen! Die Bänke indessen haben zwar genug freien Platz, sind aber nicht ganz leer:
Auf der linken Bank sitzt ein älterer Herr im Business Anzug mit Finanzzeitschrift neben sich und lächelt vor sich hin. Er könnte gut ein Banker sein.
Auf der rechten Bank sitzt ein anderer Herr mit gänzlich verschiedenem Aussehen. Statt der Finanzzeitschrift hat er mehrere Plasticksäcke dabei, die wohl das Meiste seines Besitzes beinhalten und in ebenso verlottertem Zustand sind, wie sein Äusseres. Auch er scheint jedoch vergnügt zu sein und lächelt den Park an.

Nun die grosse Frage an Sie:
Zu welcher Person setzen Sie sich auf die Bank und welche Erwartung hätten Sie für eine sich allfällig anbahnende Plauderei?

Nebenbei:
Es könnte natürlich auch völlig anders sein: Der verlotterte Bettler könnte in Wahrheit ein heruntergekommener Bänker sein und der Geschäftsmann im feinen Anzug könnte ein ehemaliger Bettler sein, der sich als Geschäftsmann tarnt und schiefen Geschäften nachgeht.

Um die Geschichte liberaler zu gestalten, können Sie auch andere Personen einsetzen. (Zum Beispiel eine Oma, die Tauben füttert auf der linken Bank und ein Punk der No-Future Generation mit einer halbleeren Dose Bier auf der rechten Seite) Fühlen Sie sich wie zuhause.

9 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Gesellschaft»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production