Kampagne gegen Fake News der AHV Feinde

Die SP Schweiz schreibt:

Am 6. Juli 1947 haben 80% für die Einführung der AHV gestimmt. Nach 70 Jahren müssen wir nun um die Zukunft unseres wichtigsten Sozialwerks kämpfen. Ende September stimmen wir über die Rentenreform ab. Die Lügen der Gegner sind haarsträubend! Ihr Ziel: Alt und Jung gegeneinander aufhetzen. Die AHV-Feinde, finanziert von Privatversicherungen und Banken, ziehen alle Register. Wir müssen Paroli bieten!

Quelle

Das Argumentarium der SP für die AHV Reform ist hier:

Abstimmung vom 24. September 2017
JA zur Altersvorsorge 2020

mit den Bestandteilen:

  1. Endlich Fortschritte bei der AHV
  2. Finanzierung der AHV wird gesichert
  3. Höhere Pensionskassenrenten für Frauen
  4. Rentenanspruch bei Stellenverlust
  5. Flexiblere Pensionierung wird erleichtert

PDF Kurzargumentarium

.
.

Bemerkung zu Politnetz: Politnetz schreibt oben:

Ein linkes Komitee hat gegen die Vorlage erfolgreich das Referendum ergriffen.

Ist das Fake News?

53 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Sozialversicherungen»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production