Es gibt eine Alternative zur Energiestrategie 2050!

Eine ehrliche, wirksame und umsetzbare Energiepolitik liesse sich folgendermassen gestalten:
Staatliche Abgaben auf Strompreise reduzieren mit der Abschaffung der kostendeckenden Einspeisevergütung. Stattdessen Investitionsbeiträge für den Bau von neuen erneuerbaren Energien, wobei diese Investitionsbeiträge zeitlich auf maximal zehn Jahre zu befristen sind. Versorgungssicherheit ist zu gewährleisten mit Bandenergie, das heisst Speicher- und Laufkraftwerke sind nach Möglichkeit auszubauen. Forschung betreiben im Bereich der Speicherung von elektrischer Energie. Produzentenpreise erhöhen, indem Importe nur zugelassen werden, wenn sie tatsächlich nötig sind, damit Elektrizitätswerke in Zukunft gewinnbringend produzieren können.

16 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Energiestrategie 2050»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production