3'200 Franken oder nur 40 Franken? Was kostet eine nachhaltige Energiestrategie für die Schweiz?

Mit Wie viel die Energiewende pro Haushalt wirklich kostet versucht Hansueli Schöchli die beiden extremen Angaben der Befürworter und Gegner sachlich zu erörtern:

Dies entspräche etwa 400 Franken pro Kopf, 850 Franken pro Durchschnittshaushalt und 1600 Franken für vier Personen. Auch diese Zahlen sind «falsch», denn kein Modell kann für 2050 auch nur annähernd solide Schätzungen liefern. Immerhin ist nicht offenkundig, in welche Richtung die Zahlen falsch sind.

Ob es je zu den Lenkungsabgaben im erwähnten Ausmass kommt, steht in den Sternen. Im Nationalrat war im März der vorgeschlagene Verfassungsartikel für Energie-Lenkungsabgaben chancenlos. Gewisse Gegner scheinen derzeit aber vor allem aus abstimmungstaktischen Gründen nicht über Lenkungsabgaben reden zu wollen.

Kurz: Die Energiestrategie erhöht den Netzzuschlag von 1.5 auf 2.3 Rp/KWh. Eine durchschnittliche Familie bezahlt jährlich 40 Franken mehr als heute. Heute bezahlt dieselbe Durchschnittsfamilie 75 Franken Netzzuschlag pro Jahr, neu wären es 115 Franken pro Jahr (Zahlen vom BFE). Diese Kosten sind sinnvolle Investition in die Zukunft. Alle Behauptungen, es kämen mehr Kosten auf uns zu, sind Phantasiezahlen: Energiestrategie 2050

Alle anderen Zahlen sind Hochrechnungen unter der Annahme, dass Gesetze beschlossen würden, die bisher eines nach dem anderen im Parlament versenkt worden sind. Die geradezu hysterische Berechnungsmethode der Gegner wird hier aufgedeckt: Die vier lautesten Einwände gegen das Energiegesetz auf dem Prüfstand

Damit ist das Problem einer verlässlichen Entscheidgrundlage für die Abstimmung vom 21. Mai eingeführt. Was mich jetzt von den Teilnehmern in diesem Forum interessieren würde, ist die erwartete Kostensteigerung, wenn wir das Energiegesetz nicht annehmen würden. Selbstverständlich müsste man diese ebenso hysterisch hoch ansetzen wie die Gegner und die beiden Zahlen am Ende gegeneinander verrechnen; denn eines ist sicher: eine Alternative zum Energiegesetz haben die Gegner keine.

116 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.

1 weiterer Kommentar
17 weitere Kommentare
26 weitere Kommentare
14 weitere Kommentare
1 weiterer Kommentar

Mehr zum Thema «Energieeffizienz»

zurück zum Seitenanfang