Nackt-Auftritt von Tamara Funiciello Juso Fräsidentin in 20 Min

FRAU FUNICIELLO JUSO PRÄSIDENTIN WELCHE DIE KOMMUNIKATION HOCHPREIST UND SELBER DEN REGELN EINES DIALOGES NICHT GEWACHSEN IST.

Gesprächspartner die dem «Ismus Wortschatz « verfallen sind wirken äusserst mühsam und täuschen Bildung und Wissen vor das sie nicht besitzen und auch nicht beherrschen. Damit sie zur Geltung kommen posieren sie mit auffallenden Gesten und Bildern um mit dem so erreichten Geltungsdrang in den Vordergrund zu treten.

Wen man ein beachteter Mensch mit Achtung und Respekt sein will ist sich präsentieren mit ungewöhnlichem nackten Aussehen kaum das richtige Benehmen. Nacktheit im Traum hat etwas mit dem Selbstbild des Träumenden zu tun. Er hat den Wunsch, so gesehen zu werden, wie er ist, und möchte sein Wesen enthüllen, ohne eine Fassade errichten zu müssen.

Nacktheit kann zu mehr Offenheit und Ehrlichkeit auffordern,- man soll dann falsche Hemmungen ablegen oder andere nicht länger täuschen. Auch Angst vor einer Bloßstellung kommt darin manchmal zum Vorschein. Zuweilen weist das Symbol auf sexuelle Bedürfnisse hin, für die man sich vielleicht schämt oder die man verdrängt hat.

Frau FUNICIELLO Sie müssen ihre falsche Scham nicht durch den Feminismus und die Sexuelle Gewalt als Vorwand mit einem Ausdruck von [gelöscht] überspielen. Kurzum ihr wahrscheinlich vielversprechender Auftritt im 2o Min hat nicht das erreicht was sie angedacht haben. Leider ist ihr Auftritt ein Flopp der Ihrer vielmeinenden Persönlichkeit mehr geschadet als genutzt hat.

26 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Staat»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production