O-Ton von Martin Schulz, dem SPD-Kandidaten für das Amt des Bundeskanzlers

Martin Schulz SPD-Bundeskanzlerkandidat aus Würzelen:

"Die Partei der Höckes, Gaulands und Petrys ist keine Alternative für Deutschland sondern eine Schande für die Bundesrepublik." 29.01.2017

Da muss man nicht, wie dies andere Kommentatoren machen, auf den Alkoholiker Schulz verweisen, der er einmal war.

Es genügt festzustellen, dass er sich äusserst primitiv, völlig undemokratisch, den Rechtsstaat verletzend äussert.

Die Deutschen, die so reden und denken wie der Martin Schulz - früher waren andere Deutsche eine "Schande für Deutschland", Herr Schulz - der soll Herrn Schulz ja seine Stimme geben. Es wird sich im September dieses Jahres weisen, wie viele Deutsche wiedereinmal einem Mann nachfolgen der "Schande für Deutschland " ruft und dies ihm nachbrüllen.

5 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production