Jonathan Hackenbroich - Kopfjäger in der "Frankfurter Allgemeine Zeitung" Typisch deutsche Arroganz - aber die USA drehen sich NICHT um Merkels-Nabel

„Amerikas unbeliebter Präsident - Könnte man Trump seines Amtes entheben?“
„Trump noch loswerden? Wie das Amtsenthebungsverfahren funktioniert, erklärt Jonathan Hackenbroich“

Das ist typisch deutsche Arroganz.
Der neue amerikanische Präsident passt Deutschlands-"Elite", passt der CDU, der Frau Merkel, der deutschen Automobilindustrie nicht. Jedoch - die Welt dreht sich nicht um Merkels-, nicht um Deutschlands Nabel - und das ist gut so! Deutschland hat keine andere Wahl als Herrn Donald Trump als Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika zu respektieren.

"Seit wenigen Tagen ist Donald Trump Präsident. Seine Gegner können noch auf eine Amtsenthebung hoffen. Doch die ist nur unter speziellen Bedingungen möglich. Auch Bill Clinton blieb sie erspart."
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom Donnerstag, den 26.01.2017,
von Jonathan Hackenbroich:
1.) Linkedin:
„Jonathan Hackenbroich
ERP-Fellow Liaison Office Brussels at Deutscher Bundestag
Washington D.C. Metro und Umgebung Diplomatischer Dienst“
2.) „Frankfurter Rundschau“ vom 29.08.2008: „Mühlheim - Ein Jahr in Übersee“; von MAURICE FARROUH
„Jonathan Hackenbroich war ein Jahr lang mit dem Parlamentarischen Patenschaftsprogramm des Bundestages in den USA. Nun ist er zurück - und steht auf dem Schulhof des Friedrich-Ebert-Gymnasiums.“ Foto: FR / Müller
3.) „50 Jahre FEG - Friedrich-Ebert-Gymnasium“ im Mühlheim an der Ruhr, vom 07.03.2014
„2009
Januar, 23. Der Schüler Jonathan Hackenbroich, Jgst. 12, ist in Berlin Gast des Bundespräsidialamtes und nimmt am Nachmittag an einem Gespräch von Berliner Schülerinnen und Schülern mit Bundespräsident Horst Köhler teil. In seiner Rede vor dem Deutschen Bundestag anlässlich des Gedenktages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz am 27.01.2009 nimmt Horst Köhler darauf Bezug.“

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production