Unternehmenssteuerreform III - wir werden von EY, PWC, KPMG und Deloitte hinters Licht geführt

Unternehmenssteuerreform III USR III Abstimmung 12.0.2017 Schweizerischer Gewerbeverband sgv usam Hans-Ulrich Bigler Nationalrat FDP Zürich Hans-Ulrich Bigler Direktor Schweizerischer Gewerbeverband KPMG Price Waterhouse Cooperes (PWC) Ernst & Young (EY) Deloitte Handelszeitung Wirtschaftsprüfer schrieben an USR III mit Sonntags-Blick

Unternehmenssteuerreform III - Wir werden getäuscht, ja angelogen!
Quelle: "*Handelszeitung*", vom 08.01.2017: "Wirtschaftsprüfer schrieben an USR III mit"; Link: http://www.handelszeitung.ch/politik/wirtschaftspruefer-schrieben-usr-iii-mit-1309857

1.) Die Ausfallrechnung nahm nicht etwa die Eidgenössische Steuerverwaltung vor – sondern die Experten von PWC!

2.) Wer hat die Unternehmenssteuerreform III ausgearbeitet?
Die schweizerische Wirtschaft - Steuerberater und Wirtschaftsprüfer – Namen siehe im Titel – haben die Unternehmenssteuerreform III ausgearbeitet, die von der wirtschaftshörigen FDP.Die Liberalen - Müller, Fluri, Gössi und Markwalder - eifrig unterstützt wird.

Fazit:
ein Vertrauensseliger, ein Schwachkopf oder ein Profiteur, ein Gwerbler, der ein Ja für die USR III in die Urne legt!

117 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.

4 weitere Kommentare
13 weitere Kommentare

Mehr zum Thema «Ständerat»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production