Dank an Österreich!

Dank an Österreich
Die Schweiz wird stark beeinflusst durch die politischen Entscheide von Merkel-Berlin. Die unkontrollierte Einwanderung von Flüchtlingen ab September 2015 nach Deutschland hat auch uns Probleme beschert. Der Entscheid Österreichs in Zusammenarbeit mit Balkanstaaten die Flüchtlingsroute aus Griechenland zu sperren bringt auch uns Erleichterung. Ganz Europa profitiert von dieser konsequenten Politik.
Nun geht es um den Maut-Kompromiss – ich sage: den faulen Maut-Handel – zwischen Merkel-Deutschland und der von Herrn Juncker präsidierten EU-Kommission. Nicht nur die Autobahnbenützer aus den anderen EU-Staaten sondern auch die aus der Schweiz werden durch die einseitige Mautbelastung von Autos mit nichtdeutschen Kontrollschildern benachteiligt, diskriminiert. So ist zu hoffen, dass Österreich zusammen mit anderen EU-Staaten – es ist die Rede von den Niederlanden und von Belgien – innerhalb der EU gegen diese Absprache zwischen Herrn Juncker und Frau Merkel vorgeht und Erfolg haben wird.

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production