Und wieder Berlin Wer hat die Kleider eines Obdachlosen angezündet?

Und wieder Berlin:
„Tatverdächtige nach Attacke in Berlin sagen aus“

„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ („F.A.Z.“) vom Donnerstag, den 29.12.2016, Deutschland und die Welt 7

„Sechs der Tatverdächtigen stammen aus Syrien, einer aus Libyen.“

„Berlin, 28. Dezember (dpa). Die sieben Verdächtigen, die einen schlafenden Obdachlosen in Berlin angezündet haben sollen, haben unterschiedliche Angaben zur Tatbeteiligung gemacht. Die Männer im Alter zwischen 15 und 21 Jahren hätten in den Vernehmungen aber eingestanden, in der Nacht zum ersten Weihnachtsfeiertag im U-Bahnhof Schönleinstraße gewesen zu sein, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Mittwoch. Das wäre auch schwer abzustreiten gewesen – die Verdächtigen wurden von Überwachungskameras gefilmt.

Die Männer sitzen in Untersuchungshaft. Ihnen wird gemeinschaftlicher versuchter Mord vorgeworfen. Die Haftbefehle waren am Dienstagabend erlassen worden. Die Tatverdächtigen sollen die Kleidung des Mannes, der nach Angaben von Ermittlern aus Polen stammt, in Brand gesteckt haben. Nur das beherzte Eingreifen von Passanten, die sofort die Flammen löschten, verhinderte eine Verletzung des 37 Jahre alten, offenbar alkoholisierten Mannes. Die Polizei hatte den Obdachlosen noch in der Tatnacht befragt. Wo er sich jetzt aufhält, ist nicht bekannt.

Nach Angaben von Ermittlern stammen sechs der Tatverdächtigen aus Syrien, einer aus Libyen. Sie sollen zwischen 2014 und 2016 als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sein. Laut den Ermittlungen waren sie in verschiedenen Berliner Flüchtlingsunterkünften untergebracht. Als Hauptverdächtiger gilt ein 21 Jahre alter Syrer.“

80 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.

1 weiterer Kommentar
17 weitere Kommentare

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production