Allgemeine Anregung zur überarbeitung des Schulsystems.

Das Schulsystem in der Schweiz ist wie schon lange bekannt auf Leistung und Massenindoktrin basierend..

Eines meiner grösseren Ziele hier im Kt. Aargau ist es dies zu ändern, auch wenn es eine schwere und lange Aufgabe sein wird.

Mein erstes Anliegen ist es endlich Hausaufgaben in der Primar und Oberstufe an öffentlichen Schulen für Illegal zu erklären. Es kann nicht sein das 7-15 Jährige Kinder 8 Stunden in der Schule halbunnützes Zeug lernen und danach noch Zuhause in ihrer eigentlichen Freizeit nochmals 1-2 Stunden Hausaufgaben machen müssen.

Es ist auch schon länger bekannt das es leider immer vermehrt zu Burn-outs bei Kindern und Jugendlichen kommt.
Wir können nicht zulassen das der Staat unsere Kinder so zugrunde richtet.

Ziel ist es diese Limitierung gegenüber dem Staat im Gesetzbuch/Verfassung des Kt. Aargaus zu verankern.

Ich/wir suchen nun Interessierte für ein Initativkomitee. Wer interessiert ist soll sich doch bitte in den Kommentaren melden.

22 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Schule»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production