Der Aargau hat gewählt, und die Roten feiern ihren grossen Sieg!

Zwar nur auf Kosten Derer aus dem Lager der Grünen und der Schlumpf Partei, aber immerhin, man war stolz darauf, zu den Gewinnern zu gehören. Ich musste lachen, als ich es hörte, insbesondere, dass die Schlumpfies jetzt deswegen nicht einmal mehr eine eigene Fraktion bilden können, es bleibt ihnen also wohl gar nichts anderes mehr übrig, als den Roten wiederum in den A. zu kriechen, und abzuwarten, bis sie sich dann bei den nächsten Grossrats-Wahlen still und heimlich ganz von selbst auflösen.

Und die SVP konnte sich halten, aber auch das war zu erwarten, denn ich bin nicht wählen gegangen, wie wahrscheinlich Andere auch nicht, Leute also, die vielleicht mitgeholfen hätten, dass es nicht nur der Frau Roth gereicht hätte, auf Regierungsrätin zu werden, sondern noch einen oder zwei Sitze mehr für die SVP gegeben hätte.

Aus gutem Grund. Und sicher solange, wie für die SVP nur legal und anständig ist, wer nur säuft.

2 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Parteien»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production