Außer Kontrolle - Wenn Computer die Macht übernehmen

Dieser Beitrag ist als Vertiefung und Nachbearbeitung zur Abstimmung vom NDG gedacht, dem ich persönlich zugestimmt habe, weil ich die Aktualisierung unserer Sicherheitsdienste mit der aktuellsten Technologie als notwendig erachte. Es kann meiner Meinung nach nämlich nicht angehen, dass wir staatliche Behörden genau da schwächen, wo sich die digitale Revolution mit Macht auswirkt.

Dieser Beitrag zeigt sehr leicht verständlich, was uns in Zukunft erwarten könnte:

Mir ist besonders der Teil ab 26:30 wichtig, weil man das Thema ganzheitlich betrachten müsste: DIGITAL-MANIFEST

Viele Mitbürger haben das NDG wohl wegen der Terrorgefahr angenommen; ich sehe eher die Demokratie in Gefahr, wenn wir diese unaufhaltbaren Entwicklungen nicht in Bahnen lenken, in denen das Individuum überhaupt noch eine Chance hat, sich objektiv eine Meinung zu bilden, diese zu äussern und mit ihr berücksichtigt zu werden. Und unsere Gesellschaft wird wohl nur friedlich bleiben, wenn alle Menschen genügend an all diesen Entwicklungen wirklich partizipieren könnten (ab 16:30).

tl;dr: Die digitale Revolution bringt eine immer lückenlosere Überwachung mit sich, wir brauchen Checks and Balances zwischen Nationalstaaten, Grosskonzernen und dem Individuum.

192 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.

4 weitere Kommentare
3 weitere Kommentare

Mehr zum Thema «Abstimmungen»

zurück zum Seitenanfang