Keine Könige in der Schweiz!

Schweizerinnen und Schweizer bangen um ihre Renten.
Mindestzins- und Umwandlungssätze sinken und das Rentenalter droht zu steigen.
Unsere Bundesräte und Bundesrichter hingegen, sind königlich versorgt.

Sie zahlen während ihrer Amtsdauer keinen Rappen in die Pensionskasse ein, erhalten aber folgende Renten:

• Bundesräte erhalten nach ihrem Rücktritt, pro Jahr rund 1/4 Million Franken bis an ihr Lebensende.

• Ex-Bundesrichter erhalten pro Jahr 100‘000.00 Franken bis an ihr Lebensende, selbst wenn sie nur einen einzigen Tag als Richter gearbeitet haben.

Schluss damit

Unser Komitee verlangt, dass sämtliche Ansprüche und Ruhegehälter von Bundesräten und Bundesrichtern, nach ihrem Rücktritt um die Hälfte der heutigen Bezüge gekürzt werden.

Jetzt online Petition unterschreiben:
www.keine-koenige.ch

66 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Bundesrat»

zurück zum Seitenanfang