Ländervergleich

Man liest und hört ja immer wieder aus CH-Sicht, wie grosszügig die Schweiz ist (das gleiche hört man aus D-Sicht etc.).

Doch wie sieht es in Tat und Wahrheit aus unter Einbezug der Lebenskosten, Höhe der Miete, Krankenkassenprämien, Aus- und Weiterbildung etc. etc. (sprich unter Einbezug des ganzen Paketes)?

Wie sieht es aus mit Internationalen Abkommen betr. Personenfreizügigkeit und wie werden diese umgesetzt? Diese Frage lief mir durch den Kopf als ich im Context las (Seite 6: http://www.kfmv.ch/data/docs/de_CH-1996/22460/dok-context-DE-12-2015.pdf ) -> so gibt es dort die staatliche Krankenkasse und eine Altersvorsorge. Ev. noch mehr was nicht nachgefragt wurde gemäss Interview.

Links dazu kann man finden: https://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/19820268/index.html / https://www.eda.admin.ch/dea/de/home/bilaterale-abkommen/ueberblick.html / Genau zu den Themen im Ländervergleich zu Sozialleistungen, Krankenkassen und Altersvorsorge, den Abkommen zwischen den Ländern was z.B. Arbeitslosengeld und Sozialleistungen etc. anbelangt sowie deren Umsetzung.

Da sind die Politiker gefordert mit offenen Karten zu "spielen" und der Bürger dies in die Wahlen und Abstimmungen einzubeziehen.

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Gesellschaft»

zurück zum Seitenanfang