Bundesrat immer noch Exekutive

Im Nebel der S_Partei-Diskussion geht das Wichtigste unter: Der Bundesrat hat die Umsetzung der Gesetze zu verantworten - exekutiv nicht mehr und nicht weniger!
Demgegenpüber ist "Politik" Thema der Parteien und der Legislative, also des Parlaments. Der Bundesrat darf gar nicht der "Parteisoldat" sein, wie es gewisse Parteibosse gerne hätten. Das ist das System der Schweiz. Das System Deutschland, wo der Kanzler regiert und sein Parlament nur zum Abnicken braucht wollen wir hier ja wohl nicht - oder ?
Die "Zauberformel" ist kein zeitgemässes Konstrukt mehr. Politische Zusammenarbeit findet im Parlament statt, wenn man das denn will. Der Bundesrat hat dann die Entscheide ungeachtet politischer Vorlieben korrekt umzusetzen.

6 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Staat»

zurück zum Seitenanfang