Was gehen mich denn die Aargauer an? Ketzerische Gedanken zur Limmattalbahn.

Öffentlicher Verkehr ist immer gut. Weil..., ähem, naja, das ist halt einfach so...

So, oder so ähnlich liessen sich meine Gedanken zur Abstimmung im Kanton Zürich am 22. November zur Limmattalbahn zusammenfassen.

Schlappe 755 Millionen, d.h. 56 Millionen pro Kilometer (Angaben SVP) kostet diese Modelleisenbahn. Wohlverstanden, Geld von Ihnen, werter Steuerzahler. Weder der damit spielende Vorzeigepolitiker mit grünem Jäckchen, noch sonst jemand wird ihnen je diese Last abnehmen. Es ist eine kleine Last, darum sollten Sie trotzdem Ja sagen, auch wenn Sie nicht im Aargau wohnen. Denn Sie wissen ja, es sind die Aargauer, die Ihnen in der S-Bahn den Sitzplatz, und auf der Strasse den Parkplatz wegschnappen. Deshalb mag der Zürcher die Aargauer auch nicht so besonders, aber trotzdem sollte man ja Ja stimmen am 22. November, dann kommt der Aargauer zwar immer noch, aber wenigstens per Zug, juchheee!

Limmattalregion; Zürich Altstetten auswärts bis maximal Brugg/AG? Da wohnen doch eh nur Sozialfälle? Da reicht doch das bestehende Busnetz aus, denn die müssen ja nicht allzu früh raus?

Ich werde ziemlich sicher Nein stimmen, habe mich aber noch nicht entschieden. Für mich ist diese Limmattalbahn ein weiteres Beispiel der subventionierten Zersiedelung unseres schönen Landes. Wenn man jetzt von Spreitenbach/AG bereits gleich lange für den Arbeitsweg nach Zürich City (dort wo die Arbeit ist) benötigt, wie der Stadtzürcher per Tram, dann ist das eines. Aber künftig nochmal ne Region an Land ziehen, wo der Agglo (Wetzikon/Hinwil) schneller bei uns ist, als wir? Nö, kein Bedarf.

Billig wohnen, gut verdienen und den roten Teppich rollen wir bereits vor der Haustüre aus (mit ZVV-Logo)....

Nö, oder? Und der sozial Schwache Depp (Depp weil er immer noch arbeitet) zieht immer noch weiter raus (muss, die Mieten steigen dank der Bahn wieder an, wie Figura S-Bahn schon aufzeigt), soweit gar, dass der böse Assi ein Auto braucht?

Oh tempora mores und sind all die Linksgrünen Deckmäntelchen wirklich so naiv oder tun sie nur so?

36 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.

2 weitere Kommentare

Mehr zum Thema «Öffentlicher Verkehr»

zurück zum Seitenanfang