Kuscheljustiz mit Wirtschaftskriminellen

Der BA hat die Arbeit klar verweigert als es darum ging die Steuerhiinterziehung aufzudecken und dafür wird Herr Faliciani den Prozess gemacht, als er eine kriminelle Handlung aufdecken wollte. Hier gilt doch eines den kleinen hängt den grossen lässt man laufen . Ich frage mich wielange dieser Bundesanwalt noch tragbar ist.
http://www.20min.ch/finance/news/story/Anklage-fordert-sechs-Jahre-Haft-fuer-Falciani-14270599

6 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Banken»

zurück zum Seitenanfang