Pressti-tuierten-PoliTick

Mein Name ist ploetzlich 500'000 Franken wert.

Unglaublich, die Telefonate, die ich heute von "Spitzenpolitikern" und Medienhuren erhielt: ich solle meinen guten Namen von den Staender@tswahlen zu Bern AG zurueckziehen, sonst kostet es Poebel 500'000 Franken, 62 Rappen pro Kopf, weniger als 50 cents pro Einwohner.

Ok, ich bin billig... but go fkk ya self. The nwo is over. Frau waehlt ja nicht mich, sondern sich!

Im GEZ/Billag-Beitrag unten muesst Ihr wissen: der Presstituiertne-Typ hat mich heute, 1 Stunde vor Sendugn via tel interviewt. Nichts hat er eingesetzt. Null. Nada. Und er hat sich gewindet, meinen Namen zu nennen bis zum Schluss. Auch da kamen ihm nur noch ein paar Schlaemperige in den Sinn. Als Clou schreibt er noch als Headline, dass der sich der bereits zurueckgezogene Roeschti als sicher gewaehlt gilt. Aen Guete. :)

GEZ/Billag, Banksterbundesrat, go fkk ya self.

Freude herrscht. Bruno Moser, Staender@t zu Bern, 2015

http://www.srf.ch/news/wahlen/kantone-wahlen15/wahlen15-bern/staenderat-be-roesti-ebnet-mit-rueckzug-wiederwahl-der-bisherigen#audio-listing01422094228

63 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Wahlen»

zurück zum Seitenanfang