Firmen sollen mit Frauenzertifikaten handeln ...

So liest man in 20 Minuten http://www.20min.ch/finance/news/story/Firmen-sollen-mit-Frauen-Zertifikaten-handeln-10880887. Es gibt ja bereits Erfahrungen mit Zertifikatshandel (CO2-Zertifikatshandel). Die Erfahrungen diesbezüglich kann man finden. Für mich schmeckt nach Geld mit Menschen verdienen und sich „frei kaufen“ -> sofern dann der Markt stimmt und samt der Kreativität der Menschen. Dies mal mit der Frauenquote, dann mit Dicken, mit Kleinwüchsigen, Menschen mit ausländischem Namen etc. Ich bin da sehr skeptisch in mehrerer Hinsicht (Ethisch, Durchführbarkeit, Konsequenzen, ich mache weiter wie bisher und bezahle dafür, Ausgrenzen von Gruppen inkl. die Kassen durch die Zahlungen nicht entsprechend zu entlasten, Gesetzgebung etc.). Ich möchte hier mal die Diskussion dazu anstossen und bin für sachliche Beiträge dankbar!

2 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Wirtschaft»

zurück zum Seitenanfang