Insekten bald auf Schweizer Tellern?

http://www.srf.ch/play/tv/10vor10/video/insekten-bald-auf-schweizer-tellern?id=2329407c-aab9-45e0-bdf8-cac49e39a7b7

Warum nicht? Mehlwürmer, Heuschrecken und Grillen können durchaus als Eiweißlieferant dienen. Beispielsweise 100 Gramm Mehlwurm enthält 22 Gramm Eiweiß

Zum Beispiel Heugümper
Zubereitung: Dicke und grosse Heugümper eignen sich wegen ihrer Größe perfekt zu Spieße. Mit Honig bepinseln, aufpiksen und dann in Pflanzenöl frittieren. So sind sie außen schön knusprig, innen zart und cremig. Die Heugümper schmecken angenehm nussig. Vor der Zubereitung Flügel und Beine entfernen.

Im nächsten Jahr sollen diese drei Arten in der Lebensmittelverordnung zugelassen werden. Ich bin gespannt, ob dieses Nahrungsmittel auch ab und zu als Beilage auf unseren Tellern landet.

18 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Gesellschaft»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production