Der grösste Abzocker ist doch der Staat.

Wir zahlen immer mehr Steuern und befristet eingeführte Steuern werden zum festen Bestandteil der Steuereinnahmen wie die direkte Bundessteuer, die einst als befristete Kriegssteuer (!) eingeführt wurde. Heute wissen das die Leute ja nicht einmal mehr! Dazu kommt, dass immer mehr Leistungen, die früher via Steuern bezahlt wurden, heute mit Gebühren finanziert werden. Trotzdem sind die Steuern nicht gesunken. Die Zusatzeinnahmen werden für anderes ausgegeben, für Dinge, die nicht mehr zu der Grundversorgung gehört, auf die sich der Staat eigentlich beschränken sollte. Aber eben: Wer hat, will mehr, vor allem beim Staat.

7 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Staat»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production