Verfehlte Flüchtlings-Politik

Ich mag es nicht mehr hören. Täglich, wöchentlich kommen Flüchtlinge von Afrika mit Booten über das Mittelmeer. Der Grund ist diese Leute wollen ein besseres Leben. Aber diese Leute wissen genau was sie tun. Sie sind auch selber für ihr Handeln verantwortlich. Wie so kommen sie nach Europa? Sie verstehen weder Sprache noch Kultur von uns. Diese sogenannten Flüchtlinge wollen einfach ein ökonomisch besseres Leben. Ist ja klar. Aber diese ganze Flucht übers Mittelmeer funktioniert nur weil die EU mitmacht. Sie verfolgt ein vollkommen falsche Politik.
Ideen für eine Lösung:

  • Es wird kein Asyl mehr gewährt
  • alle Flüchtlinge werden konsequent zurück geschafft
  • Das Mittelmeer wird mit einer Blockade kontrolliert
  • Boote mit Flüchtlingen werden bereits auf hoher See aufgegriffen und versorgt und

zurück geschafft (Flugzeugträger)
-Über die Medien wird verbreitet das sich eine Flucht nicht mehr lohnt

Leute die mir sagen das wir das nicht tun können sage ich das es nicht die Lösung sein kann das immer mehr Afrikaner zu uns kommen. Wir sind auch nicht für diese Leute verantwortlich. Wir haben schon genug Probleme mit Ausländern hier in der Schweiz. Ausser dem können unter diesen Flüchtlingnen auch kriminelle sein. Wieso sollen wir dieses Risiko eingehen.
Des weiteren wäre ein Asylstop angesagt. Die Entscheidung ob neue Flüchtlinge kommen können und wie viel soll in Zukunft der Bürger an der Urne entscheiden können.

Der Bundesrat und das Parlament arbeiten mehrheitlich gegen die Interessen des Volkes.

Wer anderer Meinung ist oder auch gleicher soll sich bitte melden.

66 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.

4 weitere Kommentare

Mehr zum Thema «Asylwesen»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production