Gelten Gauner, Staatsschmarotzer und Blaufahrer als die besseren Menschen wenn sie Mitglied eines fragwürdigen Verein sind ?

http://www.20min.ch/schweiz/ostschweiz/story/SVP-Blaufahrerin-regt-sich-ueber-Polizei-auf-27118803

Wieder einmal outen sich $VPler das für sie doch andere Gesetze gelten, nicht nur beim Lenken von Motorfahrzeugen fallen Mitglieder dieser Partei immer wieder als schlechtes Beispiel auf und wie sie selbstverständlich andere Personen gefährden, ganz ohne Einsicht ihres Fehlverhalten. Dieser Verein wollte ja schon Sozialhilfebezüger das Autofahren verbieten (ja selbst das Lenken von Fahrzeugen welche z.b. Verwandten/Freunden gehört) Haben es sogar so weit gebracht das IV Rentner von amtes wegen kontrolliert werden ob sie auch ein MFZ lenken dürfen, ganz egal ob begründet oder nicht. Selber aber können $VPler nur mit viel mühe ein Motorfahrzeug sicher lenken und nur mit Glück keine Personen oder Kinder auf dem Schulweg töten.

Wie aber immer versucht wird zu rechtfertigen das z.b.das Unterschlagen und Stehlen von Geldern, SteuerzahlerInnen schädigen und weiteres Fehlverhalten nicht so schlimm sei, da ja Mitglied eines offensichtlich gestörten Verein. Zuletzt sollen dann wieder einmal mehr die Linken, Sozialhilfebezüger und Asylanten schuld sein.
Zu dem Artikel gibt es noch einen Interessanten Kommentar von Herr Hardegger der aufzeigt was für gestörte Typen in diesem Verein unterkommen. http://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/svp-politikerin-teilt-blaufahrt-auf-facebook-mit-und-regt-sich-ueber-polizei-auf-129031693

105 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.