Ja zu Umwelt und Klima

**Foto:

Der eisfreie Silvaplaner-See im Oberengadin am 10. Januar 2015

Umwelt- und Klimaveränderung spüren wir immer häufiger und für einzelne Lander sind bereits schon durch die immer extremeren Umstände Milliardenschäden entstanden. In welcher Währung auch immer. Letzteres ist dies in den Philippinen geschehen. Die Klimaerwärmung ist nachweislich durch den Menschen herbei geführt. Durch die immer steigende Produktion von Treibhausgasen weltweit, wird sich das Klima weiterhin aufheizen. In Zukunft in kürzerer Zeit immer schneller. Vielleicht in 30 bis 50 Jahren haben wir alle zwei bis drei Monate einen neuen 'Lothar', geschehen 1999. Oder im Winter die Schneefreiheit. Jährliche Überschwemmungen im Sommer, Gletscher, die wir mit Geröllhalden verwechseln und Bergstürze, die wir an einer gewissen Tagesordnung gewöhnen müssen. Wer heute noch behauptet, dass Energieverschwendung und der unbewusste Gebrauch von fossilen Brennstoffen keine Konsequenz für unser Klima hat, der denkt keineswegs an seine Kinder und Enkelkinder. Die Energie- statt Mehrwertsteuerinitiative meint es Ernst mit dem Ziel, dass wir alle an einer lebenswerten und gesunden Natur teilhaben müssen. Grössere Umweltkatastrophen, wie zum Beispiel ein nuklearer Unfall eines Kraftwerkes können wir uns nicht leisten. Die Schweiz hat trotz der immensen Infrastruktur doch noch die Attraktivität für Touristen aus dem Ausland. Die Frage ist, wie lange noch. Wir müssen so viel wie möglich leisten, dass die Wetterverhältnisse stabil bleiben.

Wer wirklich davon überzeugt ist, dass Umwelt- und Klimaschutz zu den wichtigsten Themen gehören, über die wir vermehrt diskutieren müssen, dann stimmen Sie mit voller Überzeugung JA zur Energie- statt Mehrwertsteuerinitiative. Vielen herzlichen Dank.

11 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Energie»

zurück zum Seitenanfang