Ja, ich will...

...für den Luzerner Kantonsrat kandidieren! Aber was motiviert mich, dies zu tun? Am besten kann ich dies mit einem zugegebenermassen leicht angepassten Motto erklären: „Frage nicht was der Kanton Luzern für dich tun kann, sondern was du für den Kanton Luzern tun kannst!“ Dies beschreibt meine Motivation für die Kandidatur am besten. Gemäss einer aktuellen Studie von Avenir Suisse stehen zwar 80% der Bürger hinter dem Milizsystem, und doch nehmen immer weniger selbst daran teil! Meine Kandidatur sehe ich in diesem Kontext auch als einen Beitrag, dem entgegenzuwirken. Ein kleiner Beitrag, ja, aber man stelle sich mal eine Kantonsratswahl vor, und keiner kandidiert und keiner geht hin. Wenn also viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Schritte tun, dann ist eine Veränderung möglich.

Aber für welche Politik stehe ich ein?

Als junger Familienvater liegt mir Luzern am Herzen. Meine Schwerpunkte:

• haushälterischer Umgang mit öffentlichen Finanzen
• bessere Rahmenbedingungen für alle Vereine und ihre Chrampfer
• starke Volks- und Berufsschulen sowie breite Weiterbildungsmöglichkeiten
• für eine intakte Natur und eine gesunde Landwirtschaft
• grössere Standortattraktivität für Gewerbe und KMU

Über allem steht für mich der Einsatz dafür, dass der Kanton Luzern für alle lebenswert bleibt. Ich würde mich sehr freuen, wenn all jene, welche diese Ziele mit mir teilen und im Wahlkreis Luzern-Land* wohnen, mich bei den anstehenden Kantonsratswahlen unterstützen und 2x auf der CVP-Liste 2 wählen. Herzlichen Dank.

  • Zum Wahlkreis Luzern-Land gehören die Gemeinden Adligenswil, Buchrain, Dierikon, Ebikon, Gisikon, Greppen, Honau, Horw, Kriens, Malters, Meggen, Meierskappel, Root,
6 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.